Logo DIRS21

Stornierungen: Mit Rücktritts-Versicherungen zu mehr Direktbuchern

In der DIRS21-Buchungsmaske können Angebote unserer Partner Allianz und Hanse Merkur integriert werden. Das minimiert das Risiko für Hotelier und Gast: Im Storno-Fall kommt der Versicherer für die gebuchte Rate auf.

Mehr Sicherheit in unsicheren Zeiten, und das für alle Beteiligten. Mit den neuen Versicherungsoptionen in der Buchungsmaske von DIRS21 können Gäste eine Reiserücktritts-Police abschließen. Diese erstattet Hotelkosten zum Beispiel dann, wenn der Gast nicht anreisen kann, weil er unter Quarantäne gestellt worden ist. Möglich macht das unsere Kooperation mit den Versicherern Allianz und Hanse Merkur.

Wiebke Mewes, Connectivity Managerin bei DIRS21, erläutert die Vorteile für Hoteliers:

Wir wollen unseren Partnern damit in der Pandemie und darüber hinaus ein Stück weit mehr Planungssicherheit bieten.

DRS21 integriert die Rücktrittsversicherungen fortan bei allen Hotelpartnern, die es wünschen. Voraussetzung ist, dass das Hotel die neueste Version der DIRS21-Buchungsmaschine IBE V4 auf seiner eigenen Webseite verwendet.

Police erstattet Kosten bei Quarantäne

 

Der Gast hat dann die Möglichkeit, vor Abschluss seiner Buchung eine solche Storno-Versicherung abzuschließen. Diese deckt unter anderem Reiserücktritte und -abbrüche aufgrund unerwarteter schwerer Erkrankungen ab, darunter auch pandemische Erkrankungen wie eine akute Corona-Infektion.

  • Bei der Allianz greift die Versicherung ab 22. Juni 2021 zudem auch bei individuell verordneter Quarantäne.
  • Die Kollegen von Hanse Merkur haben bereits im August 2020 den speziellen Ergänzungstarif Corona-Reiseschutz eingeführt, der die besonderen Unwägbarkeiten der Coronakrise sowohl vor Antritt der Reise als auch am Urlaubsort abdeckt – darunter natürlich auch den Fall, dass dem Reisenden unerwartet eine Quarantäne verordnet wird.

 

Sie als Hotelier gehen damit keinerlei Risiko ein. Denn im Storno-Fall muss das gebuchte Zimmer trotzdem bezahlt werden – auch und gerade bei solchen Raten und Angeboten, die eigentlich nicht kostenfrei stornierbar sind. Nur eben fließt in diesen Fällen dann Geld von den Versicherern.

Die Storno-Versicherung der Allianz in der DIRS21 IBE des Akzent Hotels Stadt Bremen

Buchungsabbrüche auf der eigenen Webseite verhindern

 

DIRS21-Expertin Wiebke Mewes sieht deswegen darin eine Chance, mehr direkte Buchungen über die hoteleigene Webseite zu erhalten:

Aufgrund der Versicherung entschließt sich möglicherweise der ein oder andere User doch zu einer schnelleren Buchung, bei der er ansonsten vielleicht gezögert hätte oder abgesprungen wäre.

Mewes geht daher davon aus, dass die Conversion, also das Verhältnis von Webseiten-Besuchern zu tatsächlichen Buchungen, dank Versicherungsangeboten steigen kann – gerade in unsicheren Zeiten wie der Pandemie.

Der Buchungsprozess selbst ändert sich dadurch nicht. Der Gast wählt auf in der Internet Booking Engine (IBE) auf der hoteleigenen Webseite sein gewünschtes Reisedatum, das Zimmer und die Rate bzw. sein gewünschtes Arrangement aus. Bevor er die Reservierung abschließt, bekommt er dann die Angebote zur Reiserücktrittsversicherung angezeigt. In der Regel belaufen diese sich, im Verhältnis zur gebuchten Hotelrate, im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Die Mehrkosten für den Gast bleiben also im Rahmen. Kommt es dann aufgrund eines Krankheitsfalls zu einem Reiserücktritt, werden dem Gast die Kosten von den Versicherern erstattet und er kann deswegen trotzdem für seinen gebuchten Aufenthalt aufkommen. Die angebotenen Policen helfen also indirekt auch dabei, den Ertrag Ihres Betriebs zu sichern bzw. zu optimieren, können also gleichsam als einen Teil des Yield- und Revenue-Managements gesehen werden.

Sie wollen eines der beiden Versicherungsangebote – Allianz oder Hanse Merkur – in Ihrer Buchungsmaschine integrieren? Melden Sie sich bei unseren Kundenbetreuern




Über die Autorin

Raphaela Kwidzinski DIRS21

Assistant Head of Customer Success

Raphaela Kwidzinski

eMail: raphaela.kwidzinski@dirs21.de

Telefon: +49 7153 9250 00

Wissenshunger?

Jetzt gratis zur Online-Präsentation anmelden!