Logo DIRS21

DIRS21 Personal-Update: Sarah Keller betreut Key-Accounts künftig strategisch

Wirtschaftliches Unternehmertum gepaart mit herzlicher Gastgeber-Mentalität: In der neu geschaffenen Position der Key Account Executive begleitet und berät die Digital-Expertin Sarah Keller Hotelgruppen wie Romantik Hotels und Ringhotels bei Ihrem Online-Vertrieb. Die Ziele: Mehr Markterfolg und maximaler Nutzen der DIRS21-Systeme für die angeschlossenen Häuser.

Bei DIRS21 geht es künftig mehr denn je um den Erfolg der Hotelkunden in der Online-Vertriebswelt. Nicht weniger als dem „Customer Success“ – deutsch Kundenerfolg – widmet sich nun ein komplettes sechsköpfiges Team, das bereits im Jahr 2020 gegründet worden war. Eine Schlüsselposition nimmt dabei die 29-jährige Sarah Keller ein, die fortan als Key Account Executive die strategische Ausrichtung von Hotelgruppen wie Romantik Hotels, Ringhotels und McDreams Hotels verantwortlich ist. Sarah Keller wird in dieser Funktion gemeinsam mit den Kunden langfristig deren Marktpositionierung planen und durch professionelle Beratung und Schulungen die angeschlossenen Häuser besser im Online-Vertrieb aufzustellen.

Sarah Keller, Key Account Executive
Gemeinsam wollen wir den maximalen Nutzen aus den DIRS21-Systemen für unsere Hotelpartner herausholen!

Die staatlich geprüfte Wirtschaftsfachwirtin ist mit den Tools sowie den Kunden von DIRS21 bestens vertraut. Bereits in den vergangenen Jahren betreute sie als Teamleiterin im Key Account Management Hotelkooperationen und Unternehmen wie Romantik Hotels, Ringhotels, Tui oder auch die Phantasialand-Hotels direkt auf der operativen Ebene. Sie hatte zuvor eine Ausbildung sowie darauf aufbauend ein berufsbegleitendes Studium absolviert, ebenfalls bei DIRS21.

„Bei der Zusammenarbeit mit Hoteliers finde ich genau das vor, was ich auch in mir trage: Wirtschaftliches Unternehmertum gepaart mit herzlicher Gastgeber-Mentalität“, sagt Sarah Keller. Gemeinsam mit den Hotelpartnern will sie deswegen künftig deren Angebotspalette strategisch optimieren, damit diese letzten Endes die Gäste noch mehr begeistern können. Bei der Betreuung der rund 550 Häuser verschiedener Hotelmarken will die Key Account Executive zudem erreichen, dass Anfragen schneller und vermehrt interdisziplinär bearbeitet werden. Verbesserungswünsche und Anregungen können somit künftig rasch umgesetzt werden.

Mehr Tipps & Tricks für Ihren Verkauf im Netz

„Die Organisation der Kundenbetreuung wird bei DIRS21 zurzeit komplett neu aufgestellt“, sagt Benedikt Räther, Head of Customer Success bei dem Technologie-Dienstleister. Dabei werden fortan noch mehr die individuellen Bedürfnisse der Kunden berücksichtigt. „Der Online-Vertrieb für Hotels ist komplex, und wir liefern unseren Partnern nicht nur die geeigneten Systeme, sondern auch echte Optimierungsstrategien.“ Und das alles immer am Puls der Zeit und in allen Bereichen des Online-Vertriebs. „Agieren statt Reagieren ist unser Motto“, erläutert Benedikt Räther.

Benedikt Räther, Head of Customer Success

So bietet das Unternehmen DIRS21 seine Hotelpartnern neben der smarten Buchungsmaschine für die eigene Webseite einen Channelmanager mit zahlreichen leistungsfähigen Schnittstellen zu etablierten wie auch zu alternativen und neuen externen Portalen. Zur Auswahl stehen natürlich aufstrebende Plattformen wie Airbnb oder Google Hotel Ads, aber auch die etablierten Platzhirsche Booking.com, HRS und Expedia. Diese drei Big-Player haben DIRS21 erst vor wenigen Wochen erneut als Premium-Connectivity-Partner für seine besonders sichere und zuverlässige Datenübertragung ausgezeichnet.



Wissenshunger?

Jetzt gratis zur Online-Präsentation anmelden!