Logo DIRS21

Google Travel – Wie Hoteliers dabei sein können

Ein Portal, eine Anlaufstelle für alle Reisebedürfnisse – egal ob Flüge, Hotels, Ausflugstipps oder Wegbeschreibungen: Seit Mitte Mai soll Google Reisen (auf Englisch: Google Travel) Reisenden jetzt alle Informationen gebündelt an die Hand geben. Im selben Atemzug wird die Reise-App Google Trips im August 2019 eingestellt.

Intensiver Einstieg in den Reisemarkt mit Google Travel?

Schon lange tritt Google nicht mehr ausschließlich als prominenteste Suchmaschine am Markt auf.  Die Wertschöpfungs- und Produktpalette hat sich im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt. Mit Tools und Services wie Google Hotel Ads und Book on Google ist der Suchmaschinenriese in den letzten Jahren bereits Stück für Stück in den Hotellerie- und Tourismusmarkt eingestiegen und geht mit Google Travel nun den nächsten Schritt im Bereich der digitalen Reiseplanung.

Google’s Hotelsuche und Flugsuche sind schon länger in die Websuche und bei Google Maps integriert. Der neue Online-Dienst bündelt all diese Angebote nun, stellt sie übersichtlich dar und erleichtert so auch die Buchungen für Nutzer. Reiseplanungen für Individualreisende, die nicht auf Pauschalangebote zurückgreifen möchten, werden jetzt viel komfortabler. Wird Google in dieser Sparte damit allmählich zum klassischen Reisemarktplatz?

Aufbau der neuen Google Travel-Plattform

Die sehr aufgeräumte, web-basierte Startseite, welche auch für die mobile Nutzung optimiert ist, bietet Reisenden ein prominentes und global arbeitendes Suchfeld, um alle Bereiche nach Ausflugszielen, Traumstädten, Hotels oder Flugzielen durchsuchen zu können. Im seitlichen Menü und darunter findet man Verknüpfungen, welche einen schnellen Zugang zu Hotels, Flügen, Pauschalreisen und potentiellen Entdeckungen bieten.

Quelle: https://www.onlinepc.ch/

Der Fokus liegt klar auf den Bedürfnissen der User: Alle Funktionen sind auf Relevanz und Nutzen für den Reisenden ausgerichtet.

Mit Google Travel Reisen verwalten und Informationen zusammentragen

Dieser Bereich bildet die Nachfolge zur Google Trips App. Ist man mit seinem Google-Konto angemeldet und gibt entsprechende Berechtigungen zum Nachverfolgen und Speichern der Daten, hat man im Tab „Reisen“ Zugriff auf eine zentrale Plattform, welche alle Details für anstehende und bisherige Trips zusammenfasst. Dazu können auch umfangreiche Informationen zum Reiseziel wie etwa Artikel, Videos, Empfehlungen oder Reiseberichte angezeigt und gespeichert werden.

Umfangreiche Hotelsuche über Google Travel

Mit der Google Hotelsuche greift der Internetriese auch immer mehr in die Hotelvermittlung ein. Über den Tab „Hotels“ können Nutzer Hotels für Ihre gewünschten Zielorte und Reisedaten finden, vergleichen und auch direkt buchen. Google verknüpft hier Hotelangebote mit zahlreichen anderen Funktionen und Diensten wie beispielsweise Google Maps.

Quelle: Screenshot google.com/travel/hotels

Verfügbare Hotels werden samt Kundenbewertungen und Preisen verschiedener Anbieter angezeigt. Abgebildet werden darüber hinaus aktuell u.a.:

  • Hotelbilder
  • wesentliche Hotelausstattungsmerkmale und USPs
  • Standort und Lage via Maps
  • Diverse Merklisten
  • Alarmfunktion für Preisänderungen

 

Quelle: Screenshot google.com/travel/hotels

 

Weitere Infos zur Hotelsuche auf Google findet man im Supportbereich.

Guide: Google Travel effektiv für Ihren Hotelvertrieb nutzen – So funktioniert es

Voraussetzung um als Hotel auf Google Travel gelistet zu sein, ist die Nutzung von Google Hotel Ads. Das heißt konkret, dass Hoteliers aktive Kampagnen schalten müssen, um in den Suchergebnissen und Vorschlägen zu erscheinen.  Weitere Informationen dazu liefert Google in der Travel-Hilfe.

  • Eine Partnerschaft mit Google ist nötig, um als Buchungsangebot in der Suche zu erscheinen.
  • Sind Zimmer ausverkauft oder nicht verfügbar, werden diese unter Umständen auch nicht gelistet.
  • Ergebnisse werden nach verschiedenen Ranking-Optionen angezeigt, u.a.
    • Best Match
    • Niedrigster Preis
    • Höchste Bewertung
  • Best Match ist die Standardeinstellung, welche ein Mittel aus Beliebtheit, Bewertung, Relevanz und Benutzerfreundlichkeit bildet.
  • Hotelpreise stammen von den Partnern von Google und werden regelmäßig mit einer Häufigkeit zwischen 1 Stunde und 4 Tagen aktualisiert.
  • Bewertungen werden aus verschiedenen Quellen wie Google Suche oder Google Maps gesammelt und automatisiert verarbeitet.

 

Möchten Sie Google Hotel Ads für Ihr Hotel nutzen, folgen Sie dieser Anleitung oder wenden sich direkt an unsere Sales Abteilung

 

Was halten Sie von dem neuen Reiseportal Google Travel? 

Auf Facebook kommentieren

 


 



Über die Autorin

Denise Krug DIRS21

Presse + Marketing

Denise Krug

eMail: presse@dirs21.de

Telefon: +49 7153 9250 0

Wissenshunger?

Jetzt gratis zur Online-Präsentation anmelden!